Filharmonie Filderstadt. Kultur & Kongress Zentrum Filderstadt
17.10.2021 | 18:00 Uhr

Ludwig van in Filderstadt

FILUM Sinfonieorchester

Leitung: Robert Wieland
Violine: Adelina Singer
Violonchello: Charlotte Großmann

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67 „Schicksalssinfonie“

Maurice Ravel
Tzigane für Violine und Orchester

Edward Elgar
Cellokonzert e-Moll op. 85

Die musikalischen Feiern zum 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens konnten coronabedingt weltweit nicht live stattfinden. Da ist es umso schöner, dass das FILUM Sinfonieorchester sich das vielleicht bekannteste Werk des Meisters für dessen 251. Geburtstag aufgehoben hat. Schicksalsentscheidung für die „Schicksalssinfonie“, durch die Nacht zum Licht – oder von c-Moll nach C-Dur: Welches Werk könnte geeigneter sein für die Rückkehr der Musik auf die Bühne?

Zudem sind zwei Talente aus der studienvorbereitenden Abteilung des FILUMs auf der Bühne zu erleben. Die Violinistin Adelina Singer kann sich als Solistin in Maurice Ravels „Tzigane“ austoben, einem Stück über das Virtuosentum, wie es den Zigeunern zugeschrieben wird, und das wie kaum ein anderes Werk des klassischen Repertoires Möglichkeiten zur Improvisation bietet. In Edward Elgars Cellokonzert hin-gegen ist eine berührende Melancholie, ein Bewusstsein für Vergangenheit, für das gelebte Leben zu spüren. Mit diesem Werk nimmt Elgar gen Ende des Ersten Weltkriegs Abschied vom Komponieren. Der Herausforderung, vom Ende zu erzählen, stellt sich die ganz am Anfang ihrer Karriere stehende Solistin Cellistin Charlotte Großmann.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem FILUM Sinfonieorchester

Dauer ca. 2 Stunden

Karten 1. Rang 25 / 2 Rang:  21 € / Junge Besucher*innen: 10 €

Im Wahl-Abonnement online buchen

Einzelkartenverkauf ab 1. September 2021

Foto © Adam Solta Jochen Immesberger

Veranstalter
Theater Liberi

zur Übersicht