Filharmonie Filderstadt. Kultur & Kongress Zentrum Filderstadt
05.11.2020 | 20:00 Uhr

Poetry Slam - Verlegt auf SA 10. Juli 2021

Die Veranstaltungen vom DO 5. November 2020 ist verschoben auf SA 10. Juli 2021. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Moderation: Hank M. Flemming, Lena Stokoff

Es slammen:
Nik Salsflausen
(Deutschsprachiger Vizemeister 2016, BaWü-Meister 2014)  
Marius Loy (BaWü-Vizemeister 2018)
Tonia Krupinski (Siegerin Oberndorf*SLAM 2020) 
Sarah Kentner 
Anna Esther 
Dustin Werle

Hank M. Flemming und Lena Stokoff präsentieren Wortakrobat*innen aus nah und fern, die in zwei Runden um den Sieg im modernen Dichterwettstreit ringen werden. Dabei gelten die bewährten Regeln des Poetry Slam: Keine Requisiten, kein Gesang oder Tanz – es gilt nur das gesprochene Wort. Zeitlimit: sechs Minuten. Wer gewinnt, entscheidet allein das Publikum. Ob zarte Lyrik oder brachiale Comedy – alles ist erlaubt, solange es selbst geschrieben ist. Unterhaltung garantiert!

Hank M. Flemming sieht aus wie 15, ist im Kopf noch 12, auf dem Papier aber schon ü30. Der promovierte Psychologe war 2017 Finalist bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Poetry Slam, 2018 Vizemeister in seiner Heimat Sachsen, erhielt 2019 den erzgebirgischen Literaturförderpreis „Kammweg“ und performt in der ganzen Republik. Er organisiert und moderiert mehrere Slams im Südwesten und gibt seine Erfahrungen in Workshops weiter. Seine Oma wartet immer noch darauf, dass er endlich zurückkommt und was Richtiges arbeitet.

Lena Stokoff lebt in Tübingen, absolviert aber ein Fernstudium, damit sie möglichst viel bei Poetry Slams in der ganzen Republik auftreten und diese moderieren kann. In ihren Texten tänzelt sie als uneheliche Tochter von Charles Bukowski und Kate Nash auf einer Rasierklinge zwischen Weltliteratur und Existenzangst, zwischen Komik und Tragik, zwischen Weinschorle und Krümeltee.

Nik Salsflausen steht seit 2011 auf der Bühne, seitdem erreichte er zweimal das Finale der deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam und gewann die baden-württembergische Meisterschaft 2014. Er lebt und arbeitet in Esslingen, wo er Teil der monatlichen Lesebühne „Mängeleksemplare“ ist.

Marius Loy wird im November 1991 geboren in der intimen Anonymität eines süddeutschen Dorfes. Er schreibt lange Zeit nur zum Selbstzweck und seit 2013 auch für Bühnen. So ersetzt er sich in seinen Texten durch deren Machart das Theaterspiel, das er kaum mehr aktiv praktiziert und arbeitet sich dabei zwischen Tagespolitik und Quarterlifecrisis an seinem Alltag ab. Er moderiert Poetry Slams in Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz und leitete unter anderem bereits Seminare zu Poetry Slam für den Bund Deutscher Amateurtheater e.V., das Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Reutlingen, die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg und verschiedene andere Bildungsträger. 2018 wurde Marius Baden-Württembergischer Vizemeister im Poetry Slam.

Tonia Krupinski studiert in ihrer Wahlheimat Tübingen und schreibt, seit sie denken kann. Obwohl sie ihre Texte erst vor kurzem auf die Slambühne brachte, gilt sie bereits jetzt als große Nachwuchshoffnung und bereist Bühnen der gesamten Republik mit Erfolg.


Dauer
ca. 2,5 Stunden

Karten 15 € / Junge Besucher: 10 €

Im Wahl-Abonnement online buchen

Karten hier online kaufen 
Die Sitzpläne sind mit Corona-Abständen angelegt und es sind immer zwei benachbarte Sitzplätze ausgewiesen. Wenn Sie Einzelsitzplätze oder mehr als zwei nebeneinander gelegene Sitzplätze für Personen aus einem oder maximal zwei Haushalten buchen möchten, dann wenden Sie sich bitte telefonisch an die VVK-Stelle i-punkt 0711 7003-394 oder per Email an ipunkt@filderstadt.de

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Bunten Bücherladen, der Stadtbibliothek und der VHS Filderstadt


Foto © Alea Zea

i-punkt Kartenservice
Dr.-Peter-Bümlein-Platz 1 (Alter Bahnhof)
70794 Filderstadt
Tel.: 0711 / 700 33 94
Fax: 0711 / 700 34 93
email: ipunkt@dont-want-spam.filderstadt.de
und allen ETS Vorverkaufsstellen und online über www.easyticket.de

Veranstalter
FILharmonie Filderstadt
Abendkasse
Abendkasse eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn

zur Übersicht