FisFüz & Camerata String Quartet

Traces of the Black Sea

Sulchan Zinzadse
Miniaturen für Streichquartett
Oriental Jazz

FisFüz
Klarinette: Annette Maye
Rahmentrommel, Perc., Gesang: Murat Coşkun
Kanun, Gesang: Muhittin Kemal
Percussion, Hang, Gesang: Yaschar Coşkun
Percussion, Akkordeon, Gesang: Malika Coşkun

Camerata String Quartet
Violine: Vera von Kap-Her, Martina Wündrich
Viola: Anne-Françoise Guezingar
Violoncello: Georg Rudiger

Zum Wahl-Abo hinzufügenIm Wahl Abo

Schwarzes Meer, das heißt auf Türkisch Karadeniz. Vor dem inneren Auge entstehen dicht bewaldete Berge, Steinbrücken, Holzhäuser, Menschen in bunten Kleidern. In den Anrainerstaaten rund ums Schwarze Meer – der Nordtürkei, Bulgarien, der Ukraine und Georgien – entwickelte sich ein musikalischer Kosmos, der mit vielfältigen Rhythmen, Humor sowie melancholisch-stolzen Melodien fasziniert.

Seit 25 Jahren fügen Annette Maye (Klarinette) und Murat Coşkun (Percussion) als FisFüz erfolgreich eigene musikalische Ideen mit unterschiedlichen Traditionen und Stilen zu einem neuen, überraschenden Ganzen zusammen. Nun nehmen die feinfühligen Brückenbauer zwischen Kulturen und Genres die Musik der Schwarzmeerküste ins Visier: mit Bearbeitungen bekannter Tänze und Lieder, frischen Eigenkompositionen und den „Miniaturen“ des georgischen Komponisten Sulchan Zinzadse.
Dazu haben Maye und Coşkun den jahrelangen Weggefährten und Spezialisten in Sachen türkische Musik Muhittin Kemal an der türkischen Zither (Kanun) eingeladen. Weitere perkussive Würze steuern Yaschar und Malika Coşkun bei, die seit Kindesbeinen mit dem Vater als Coşkun Percussion Trio unterwegs sind.

Mit exzellenten klassischen Ensembles arbeitete Murat Coşkun bereits öfters zusammen. Für die kürzlich auf CD veröffentlichte Bearbeitung der „Miniaturen“ für Streichquartett und Rahmentrommel hat er sich mit dem Freiburger Camerata String Quartet zusammengetan. Aus der gemeinsamen Spurensuche am Schwarzen Meer ist eine Musik entstanden, bei der Zinzadses tänzerische und sehnsuchtsvolle Melodien harmonisch und voller Leidenschaft mit dem archaisch pulsierenden Sound der Rahmentrommel verschmelzen.

Fotos © FisFüz, Ellen Schmauss

Zum Trailer

Dauer
ca. 1,5 Stunden

Karten

25 € / 21 € / Junges Publikum 10 €


Vorverkauf

Der Einzelkartenverkauf beginnt am 18. Juli 2022.
Im Abonnement kann die Veranstaltung bereits gebucht werden.

i-punkt Kartenservice
Dr.-Peter-Bümlein-Platz 1 (Alter Bahnhof)
70794 Filderstadt
Tel.: 0711 / 700 33 94 

ipunkt@filderstadt.de

Alle Easy Ticket Service-VVK-Stellen

Abendkasse eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn


Veranstalter
FILharmonie Filderstadt