Anne Folger

Fußnoten sind keine Reflexzonen

Klavierkabarett

Zum Wahl-Abo hinzufügenIm Wahl Abo

Manche Anmerkungen findet man nicht im Text. Den kleingedruckten Stachel hinter dem Kompliment, die euphorische Schlagzeile mit ironischem Beigeschmack. Annes Blickwinkel sind eigenwillig, sie kommen leichtfüßig, aber tiefgründig daher. Mit Wortwitz und Ironie singt sie im Rosamunde-Pilcher-Stil gegen Großkonzerne, über das Glück zu fliegen, wenn die Beine fest auf dem Boden stehen, parodiert Beethovens „Götterfunken“ unter Lockdown- und Weingeist-Bedingungen oder lässt die Influencerin Doremi 1 im neuen Tutorial erklären, welche Intervalle zum Fasten geeignet sind.

Dabei beeindruckt sie mit ihrem musikalischen Können. Wenn „Paint it Black“ der Rolling Stones nach Schostakowitsch und Brahms klingt oder beim „Fliegenden Robert“ die Läufe über die Tastatur jagen, holt sie ihr Konzertexamen aus der Tasche und sorgt beim Kleinkunstpublikum für Verblüffung. Denn Frau Folger übte viel Klavier! Im Beethovenhaus auf Schloss Belvedere in Weimar, unterer Korridor, zweite Tür links, in verrauchten DDR-Clubdiskotheken, in Goethes Wohnhaus unter dem Italien-Porträt2
oder im ehemaligen Volkspolizeikrankenhaus mit Folterkeller. Hier erwartet das Publikum ein Abend mit Geschichten, wunderschön arrangierten Liedern und einer Menge Humor. „Blitzgescheit, charmant, spritzig, frech und hintergründig!“, urteilte die Jury des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2021.

1 Nachname: Fasola
2 dem seither an der unteren Ecke ein Farbkrümel fehlt

Fotos © Tamara Burk

Zum Trailer

Dauer
ca. 2 Stunden

Karten

23 € / 19 € / Junges Publikum 10 €


Vorverkauf

Der Einzelkartenverkauf beginnt am 18. Juli 2022.
Im Abonnement kann die Veranstaltung bereits gebucht werden.

i-punkt Kartenservice
Dr.-Peter-Bümlein-Platz 1 (Alter Bahnhof)
70794 Filderstadt
Tel.: 0711 / 700 33 94 

ipunkt@filderstadt.de

Alle Easy Ticket Service-VVK-Stellen

Abendkasse eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn


Veranstalter
FILharmonie Filderstadt