FILharmonie hat neuen Internetauftritt

Präsentieren die neue Homepage der FILharmonie: (von links) Alexander Frey, Leiter des Bereichs Kultur, Oberbürgermeister Christoph Traub und Geschäftsführerin Helene Sonntag. Foto: Silke Köhler

Modern, übersichtlich, ansprechend: Die FILharmonie Filderstadt hat jetzt einen neuen Internetauftritt.

„Das letzte Puzzle-Teil zum einheitlichen Gesamtauftritt des Kultur- und Kongresszentrums ist damit platziert worden“, freut sich Alexander Frey, Leitung des Bereichs Kultur.

Zu den Neuerungen:

  • Die Themenbereiche Kultur, Kongress und Feier unterscheiden sich farblich voneinander. Die Orientierung für Besucher*innen der Homepage fällt damit leichter.
  • Große Header-Bilder (ganz oben auf der Seite) und Slider (diese wechseln auf Webseiten automatisch die Inhalte) bieten grafische Einstiege in Themen und Kalender. Alle wichtigen Informationen werden in knappen Texten vermittelt.
  • Auf allen Seiten wird Wert auf Bürgerservice gelegt. Kontaktdaten, Anfrageformulare oder der Weg zur Ticket- und Abonnementbestellung befinden sich auf jeder Seite.
  • Im Kongressbereich machen 360-Grad-Rundgänge, raumspezifische Bilderwelten, Bestuhlungsmöglichkeiten und die Aufführung technischer Ausstattungsdetails sowie demnächst eine 3D-Raumplanung die Planung von Veranstaltungen komfortabel.
  • Die Buchung von Tickets und Abonnements im Kulturbereich ist vereinfacht worden.
  • Egal ob Smartphone, Tablet oder PC, mit allen Endgeräten kommen Interessierte an ihre Informationen.